CyberMobbing ist die nicht-körperliche, aber nicht weniger üble Variante.
Die psychische Gewalt, per Mausklick verbreitet, ist so schlimm wie die körperliche.

CyberMobbing bedeutet Drangsalierung anderer Menschen mit Hilfe elektronischer Kommunikationsmittel, wie etwa SMS, Internet, Mobiltelefon.

Aber selbst wenn es gelingt, die Verursacher der Mobbing-Attacken zu ermitteln, ist der Schaden längst angerichtet, zumal es sehr schwierig ist, Bilder, die einmal im Netz kursieren, wieder zu löschen.

Was ist zu tun?

  • Vereinbaren Sie mit mir ein unverbindliches, kostenloses Vorgespräch >>> Kontakt

Mehr Informationen:

  bild_mobbing