Wenn der Konflikt eskaliert...

Mobbing bedeutet "jemanden anpöbeln, angreifen, attackieren".

Ziel ist die systematische Ausgrenzung oder Vertreibung vom Arbeitsplatz.
Schikanöse Handlungen werden mindestens einmal pro Woche über einen Zeitraum von mindestens sechs Monaten erlebt. (Leymann 45 Mobbingarten)

Mobbing ist kein Kavaliersdelikt und kann jeden treffen.

Mängel in der Arbeitsorganisation, Unzulänglichkeiten in der Gestaltung der Arbeitsinhalte und Defizite in der Organisation kommunikativer und sozialer Prozesse, können Nährböden für Mobbing sein.

  • Wenn Sie bereits unter Schlafstörungen leiden
  • wenn ein Gefühl der Hilflosigkeit Sie nicht mehr loslässt
  • wenn Ihr Selbstwertgefühl und Ihr Selbstvertrauen schwinden
  • wenn Sie sich immer unsicherer und sprachloser fühlen
  • wenn Sie den Eindruck haben, dass Sie mit der Konfliktsituation alleine nicht mehr fertig werden

dann ist es höchste Zeit Rat und Hilfe einzuholen!

Was ist zu tun....

- Besuchen Sie unsere MobbingSelbsthilfegruppe.

jeden 3. Montag
19.00 bis 20.30

- Nutzen Sie auch die REDENHILFT MobbingHotline ( >>> mehr

Die und Do
19.00 bis 20.00
0664/922 3 222
  bild_mobbing